#ClimateAction - Gemeinsam gegen den Klimawandel

Mitarbeiterideen für den Klimaschutz

Nachhaltigkeit ist für den Materialtechnologie- und Recyclingkonzern Umicore ein fester Bestandteil der Unternehmensstrategie. Schon früh hat der Konzern seinen Fokus auf Materialien für saubere Mobilität gesetzt und schließt dank seiner Recyclingexpertise den Materialkreislauf für seine Produkte. Darüber hinaus ist Umicore stets auf der Suche nach neuen und innovativen Ansätzen, die dabei helfen, die Unternehmensstandorte rund um den Globus klimafreundlich zu gestalten. Aus diesem Grund wurde das weltweite „Climate Action Program“ ins Leben gerufen. 

Reduktion des CO2-Fußabdrucks am Standort Hanau 

Bereits seit Juli 2020 können alle Umicore-Mitarbeiter*innen ihre Ideen zur Verringerung des CO2-Ausstoßes am Standort Hanau beim Climate Action Program einreichen. Die besten Ideen dürfen von den Mitarbeitenden selbst mit Umicore-Budget umgesetzt werden.  

Inzwischen haben bereits 77 Mitarbeitende ihre persönliche Climate Action-Idee eingereicht, von denen zahlreiche Initiativen umgesetzt werden, die nun dazu beitragen, den CO2-Fußabdruck des Unternehmens am Standort und in der Region zu reduzieren. Weitere Ideen befinden sich derzeit in Umsetzung.