09 Dec 2016

Umicore unterstützt gemeinnützige Vereine aus Hanau mit 24.000 Euro

Der Material- und Recyclingkonzern Umicore spendet 24.000 Euro an die drei gemeinnützigen Hanauer Vereine Albert-Schweitzer-Kinderdorf, Sterntaler sowie Freunde und Förderer Lamboy-Tümpelgarten.

Hanau, 9. Dezember 2016. Der Materialtechnologie- und Recyclingkonzern Umicore setzt seine langfristige und regionale Unterstützung gemeinnütziger Initiativen fort und überreichte bei einer gemeinschaftlichen Spendenübergabe die diesjährige Weihnachtsspende an drei Hanauer Vereine. Das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Hanau, die Freunde und Förderer Lamboy-Tümpelgarten und Sterntaler erhielten Spenden in Höhe von insgesamt 24.000 Euro.

„Wir möchten mit unserer Spende zeigen, wie wichtig es ist, sich gemeinsam zu engagieren. Jeder der Vereine leistet in seinem Arbeitsfeld einen wichtigen Beitrag für die Gemeinschaft", erklärt Dr. Bernhard Fuchs, Vorstand der Umicore AG & Co. KG. „Es ist klasse, drei so unterschiedliche Organisationen an einen Tisch zu bringen, sich auszutauschen und zusammen die Region zu unterstützen."

Bereits seit 2009 unterstützt Umicore das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Hanau. Die Weihnachtsspende des Unternehmens kommt wieder der Multifamilientherapie zugute. Im Rahmen derer wurde in diesem Jahr eine „Willkommensklasse" für geflohene Familien an der Brüder-Grimm-Schule Hanau ins Leben gerufen. Dabei schafft die Vernetzung von Schule und Jugendhilfe von Anfang an eine Transparenz, in der die Kinder erfahren, dass ihre Eltern und Erziehungsverantwortlichen ernst genommen und in die Kultur und Struktur des Schullebens einbezogen werden. „Wir freuen uns sehr, dass durch die Spende von Umicore die Multifamilientherapie-Arbeit fortgesetzt werden kann. So ist es uns möglich, auch mit neuen Projekten wie der Willkommensklasse Integration für diese Familien erfahrbar zu machen", erläutert Katja Eisert, Einrichtungsleiterin, bei der Spendenübergabe.

Auch der Verein „Freunde und Förderer Lamboy-Tümpelgarten" freut sich über Unterstützung durch Umicore. Wie in den vergangenen Jahren wurde die Spende zur Hälfte von Umicore-Mitarbeitern im Rahmen des firmeneigenen Weihnachtsmarkts gesammelt und anschließend von Umicore verdoppelt. Seit 2011 unterstützt Umicore den Verein, der mit der Spende benachteiligten Familien aus Hanau-Lamboy Weihnachtswünsche – wie beispielsweise dringend benötigte Winterkleidung für Kinder – ermöglicht.

Eine weitere Spende geht an Sterntaler, den Verein zur Unterstützung des Kinderkrankenhauses in Hanau. In der Vergangenheit hat Sterntaler bereits viele Erfolge erzielt, die den Krankenhausaufenthalt von Kindern erleichtern: Bessere räumliche Gegebenheiten in der Kinderklinik, Gewährleistung der Elternmitaufnahme bei schwerkranken Kindern, kindgerechte Ausgestaltung der Kranken- und Behandlungszimmer, ein Spielzimmer sowie eine 24-Stunden-Ambulanz.