16 Dec 2019

Umicore spendet 25.000 Euro an gemeinnützige Vereine

Vier Hanauer Initiativen freuen sich zum Jahresende über eine großzügige Unterstützung durch den Materialtechnologie- und Recyclingkonzern Umicore. Insgesamt 25.000 Euro überreichte Dr. Bernhard Fuchs, Vorstand der Umicore AG & Co. KG, dem Albert-Schweitzer-Kinderdorf Hanau, Sterntaler Hanau e.V., den Freunden und Förderern Lamboy Tümpelgarten sowie dem Lions Club Hanau Schloss Philippsruhe e.V..  Das Unternehmen fördert und wertschätzt damit das Engagement dieser Vereine für Menschen in Not. Alle vier Initiativen haben besonders die Bedürfnisse von Kindern und Familien im Blick. Ein Teil der gespendeten Summe wurde von Umicore-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern im Rahmen des firmeneigenen Weihnachtsmarkts gesammelt.

„Wir schätzen das nachhaltige Engagement der vier Hanauer Einrichtungen sehr, die wir in diesem Jahr zum wiederholten Male unterstützen. Mit ihrer Arbeit helfen sie Menschen, die aus verschiedenen Gründen auf Unterstützung angewiesen sind. Nachhaltigkeit ist auch in der Umicore DNA tief verwurzelt und deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, mit unserer Weihnachtsspende uns nachhaltig zu engagieren“, erklärte Fuchs bei der Spendenübergabe.

Das Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Hanau freut sich über die Zuwendung. Die Weihnachtsspende von Umicore kommt auch in diesem Jahr wieder der Multifamilientherapie (MFT) zugute, bei der Familien gemeinsam therapiert werden. Sind innerhalb der Familie Probleme oder Belastungen aufgetreten, konzentriert sich die MFT nicht allein auf die Kinder, sondern richtet den Fokus auf die gesamte Familie.

„Nur durch das unermüdliche Engagement von Unternehmen und Privatpersonen, sind wir in der Lage, den von uns betreuten Kindern und Jugendlichen besondere Angebote anbieten zu können und neue differenzierte pädagogische Konzepte zu entwickeln. So trägt im Bereich der Multifamilientherapie die jährliche Weihnachtsspende von Umicore zu einer konstanten Finanzierung bei, die uns die weitere Anpassung sowie Ausbreitung dieser erfolgreichen, systemischen Methode ermöglicht. Dafür bedanke ich mich, auch im Namen des gesamten Albert-Schweitzer-Kinderdorfes, herzlich“, betont Gundula Hoffmann, Leitung Öffentlichkeitsarbeit & Sponsoring, ASK Hanau.

Der Verein Sterntaler Hanau e.V, der einen Teil der Spende erhält, unterstützt seit 1991 die Kinderklinik in Hanau. Er hat seitdem viel dazu beigetragen, dass ein Aufenthalt dort für Kinder so angenehm wie möglich gestaltet werden kann. Bessere räumliche Gegebenheiten in der Kinderklinik, Gewährleistung der Elternmitaufnahme bei schwerkranken Kindern, kindgerechte Ausgestaltung der Kranken- und Behandlungszimmer, ein Spielzimmer sowie eine 24-Stunden-Ambulanz – das sind nur einige der Erfolge des Elternvereins in denen sich Mütter, Väter, Freunde und Mitarbeiter der Kinderklinik engagieren.

Mittlerweile schon im achten Jahr unterstützt Umicore den Verein Freunde und Förderer Lamboy-Tümpelgarten. Wie in den Vorjahren wurde die Spende zur Hälfte von Umicore-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern im Rahmen des firmeneigenen Weihnachtsmarkts gesammelt und anschließend von Umicore mehr als verdoppelt. Der Verein erfüllt mit der Spende benachteiligten Familien aus Hanau-Lamboy Weihnachtswünsche, wie beispielsweise dringend benötigte Winterkleidung für Kinder.

Umicore unterstützt zudem diverse soziale Projekte des Lions Club Hanau Schloss Philippsruhe. Dieser wurde im September 2001 gegründet und ist bis heute der einzige Lions-Damenclub in der Region Hanau. Vor allem Frauen, Kinder und Familien, die sich Situationen gegenübersehen, die sie allein gar nicht oder nur sehr schwer bewältigen können, stehen im Mittelpunkt der sozialen Aktivitäten des Clubs.

Bildunterschrift: Dr. Bernhard Fuchs (mitte), Umicore, übergibt die Weihnachtsspende des Unternehmens an Vertreterinnen und Vertreter vier gemeinnütziger Einrichtungen aus Hanau.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Britta Werner
Referentin Kommunikation
Tel. +49 6181 59-4825
britta.werner@eu.umicore.com