Umicore setzt ein Zeichen fürs Impfen

Regional website Germany

In der Ausgabe 18.12.2021 vom Hanauer Anzeiger ist die ganzseitige Anzeige erschienen sowie ein redaktioneller Artikel über diese regionale Kampagne.

Gemeinsam mit weiteren Hanauer Unternehmen, Handel, Handwerk und Gastronomie setzt Umicore ein Zeichen fürs Impfen

Die Impf- und Genesenenquote bei den rund 1.000 Umicore-Mitarbeitenden in Hanau liegt bei gut 90 Prozent. Bereits im Vorfeld des offiziellen Impfstarts durch den Werksärztlichen Dienst im IPW im Juni 2020 hat das Team der Arbeitsschutzorganisation alles dafür getan, um bei der begrenzt verfügbaren Impfstoffzuteilung den höchstmöglichen Anteil zum Schutz aller Umicore-Mitarbeitenden zu erhalten. Nach Zuteilung der Impfstoffe wurde innerhalb kürzester Zeit eine Impfreihenfolge festgelegt, die Möglichkeit zur Online-Terminvergabe intern geteilt und dann wurde direkt losgeimpft. Zu Beginn erfolgte die Vergabe der Reihenfolge noch absteigend nach dem Alter. Als ausreichend Impfstoff vorhanden war, konnte die Online-Terminvergabe für alle Mitarbeitenden sowie deren volljährige Angehörige (Mitglieder des gleichen Hausstandes) freigegeben werden. So konnte Umicore sicherstellen, dass die Impfstoffe unverzüglich verimpft und nichts verschwendet wurde. Im Rahmen der regelmäßigen Corona-Updates im Intranet des Konzerns wurde zudem aktiv über das Thema Impfen aufgeklärt und informiert.

Share this page