Umicore und Nano One schließen gemeinsame Entwicklungsvereinbarung für eine Prozesstechnologie für Batteriematerialien ab

Regional website Germany

Das zirkuläre Materialtechnologieunternehmen Umicore und Nano One® Materials Corp. („Nano One“), ein Unternehmen für saubere Technologien, geben die Unterzeichnung einer nicht-exklusiven gemeinsamen Entwicklungsvereinbarung (Joint Development Agreement, JDA) über die Produktionstechnologien für aktive Kathodenmaterialien (CAM) für Lithium-Ionen-Batterien bekannt. Im Rahmen der Vereinbarung wird Umicore die patentierte M2CAM® One-Pot-Prozesstechnologie von Nano One mit der Absicht evaluieren, diese in die firmeneigene Prozesstechnologie für die Herstellung von NMC-Kathodenmaterialien (Nickel, Mangan, Kobalt) mit hohem Nickelgehalt zu integrieren. Mit dieser Vereinbarung wollen beide Parteien ihre jeweiligen Technologien und ihr Know-how nutzen, um die Durchflussrate weiter zu erhöhen und gleichzeitig die Kosten und den ökologischen Fußabdruck der CAM-Produktion zu reduzieren. 

Dr. Stephen Campbell, CTO von Nano One, sagte: „Mit Umicore teilen wir das gemeinsame Ziel, die Umweltbilanz, die Kosten und die Leistung von Lithium-Ionen-Batterien durch Material- und Prozessinnovationen zu verbessern. Wir stehen im Einklang mit den sich abzeichnenden globalen Erfordernissen zur Schaffung sicherer, widerstandsfähiger und langlebiger Lieferketten. Wir freuen uns auf die Entwicklung einer dauerhaften Partnerschaft mit Umicore, die auf unseren gemeinsamen Stärken und Know-how aufbaut.“ 

„Innovationen für eine nachhaltige Zukunft stehen im Mittelpunkt unseres Geschäfts, sowohl durch organische Entwicklungen als auch durch das Eingehen von Forschungspartnerschaften oder die gemeinsame Entwicklung von Technologien mit Dritten. Unsere Entwicklungsvereinbarung mit Nano One ermöglicht es uns, die Realisierbarkeit ihrer Technologie zu untersuchen, die das Potenzial und die Ambition hat, den CO2-Fußabdruck und die Kosten der CAM-Produktion weiter zu verringern. Wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit mit dem Team von Nano One zu fördern.“ 

Yves Van Rompaey, Senior Vice President Corporate Research und Development at Umicore

Das JDA hat verschiedene Phasen sowie Stage Gates und ist das Ergebnis der Evaluierung der Prozesstechnologie von Nano One. Das JDA und alle zukünftigen Lizenzierungsmöglichkeiten sind nicht exklusiv. 

Media Relations

Caroline Jacobs

Caroline Jacobs

T: +32 2 227 7129
E-Mail
Britta Werner

Britta Werner

Ansprechpartnerin für Medienanfragen
T: +49 6181 59-4825
E-Mail

Investor Relations

Caroline Kerremans

Caroline Kerremans

T: +32 2 227 72 21
E-Mail
Eva Behaeghe

Eva Behaeghe

T: +32 2 227 70 68
E-Mail
Adrien Raicher

Adrien Raicher

T: +32 2 227 74 34
E-Mail