Umicore erwirbt Komplettbesitz an Autoabgaskatalysator-Joint Venture in Südkorea

Regional website Germany

Umicore gab heute die Übernahme der 50%igen Beteiligung seines südkoreanischen Joint Ventures Ordeg Co., Ltd. für € 82 Millionen (100 Milliarden KRW) bekannt. Der 50%ige Anteil des Joint Ventures, das Autoabgaskatalysatoren produziert, wurde bisher von Samkwang Glass Ind. Co., Ltd. und OCI Company Ltd. gehalten. Umicore verfügt nun über das volle Eigentum an Ordeg. Der Komplettbesitz wird dem Unternehmen ermöglichen, die globalen Bedürfnisse seiner koreanischen Kunden aus dem Bereich Autoabgaskatalysatoren noch besser zu erfüllen.

Ordeg wurde 1985 gegründet und hat sich zu einem führenden Anbieter von Autoabgaskatalysatoren für koreanische Automobilhersteller entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 193 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Hauptproduktionsstätte befindet sich in Onsan und das Unternehmen hat vor kurzem ein neues Technologiezentrum in Songdo in der Nähe von Seoul eingeweiht. Das weltweite Headquarter des Umicore-Geschäftsbereichs Automotive Catalysts befindet sich in Hanau.

Jörg von Roden, Senior Vice-President Sales & Marketing Automotive Catalysts, erklärte: "Wir freuen uns über den Komplettbesitz der Ordeg-Aktivitäten. Damit stärken wir die Möglichkeiten unseres Unternehmens, noch enger mit unseren koreanischen Kunden zusammenzuarbeiten und sowohl ihre inländischen, als auch ihre globalen Aktivitäten noch besser zu unterstützen. Wir bedanken uns bei unseren ehemaligen Joint Venture-Partnern, die das Wachstum und den Erfolg der Ordeg-Aktivitäten seit über 30 Jahren unterstützt haben."

Die Transaktion wird sofort einen Beitrag zum Ergebnis von Umicore leisten.

×

      Umicore setzt bestimmte Überwachungs- und Tracking-Technologien wie z. B. Cookies ein. Diese Technologien werden verwendet, um unsere Dienstleistungen kontinuierlich aufrechtzuerhalten, bereitzustellen und zu verbessern und um den Besuchern unserer Website ein besseres Erlebnis zu bieten.

      Durch Klicken auf die Schaltfläche "Alle akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies während der Nutzung der Website zu. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies und andere Tracking-Technologien einsetzen, finden Sie in Abschnitt 10 unserer Datenschutzhinweise auf unserer Website. 

          Notwendige Cookies sind unentbehrlich und unterstützen Sie bei der Navigation durch unsere Website. Sie tragen zur Unterstützung von Sicherheits- und Grundfunktionen bei und sind für den ordnungsgemäßen Betrieb unserer Website notwendig. Wir können daher keine Gewähr für die Nutzung oder Sicherheit während Ihres Besuchs übernehmen, wenn Sie diese Cookies blockieren.

          Cookies, die uns dabei unterstützen, das Verhalten der Nutzer unserer Website zu verstehen. Damit können wir unsere Website kontinuierlich verbessern und die besten Informationen zur Unterstützung unserer Projektziele bieten. Diese Cookies helfen uns zudem bei der Ermittlung der Wirksamkeit unserer Website. So geben uns diese Cookies Auskunft darüber, welche Seiten die Besucher am häufigsten aufrufen und ob sie Fehlermeldungen von Webseiten erhalten.

          Cookies, die Ihnen – ausgehend von Ihren aus Ihrem Browser-Verlauf abgeleiteten Interessen – Inhalte bereitstellen. Die meisten Targeting-Cookies verfolgen Nutzer über ihre IP-Adresse und erfassen somit möglicherweise bestimmte personenbezogene Daten. Von Targeting-Cookies erfasste personenbezogene Daten werden möglicherweise an Dritte, wie z. B. Werbetreibende, weitergegeben.