Umicore

Materials for a better life

Umicore ist eine Materialtechnologie-Gruppe, deren Aktivitäten sich auf drei Geschäftssegmente konzentrieren: Catalysis, Energy & Surface Materials und Recycling. Die Segmente sind in marktorientierte Geschäftsbereiche gegliedert.

Die Umicore AG & Co. KG mit Sitz in Hanau-Wolfgang ist Teil der belgischen Umicore-Gruppe. Hier befinden sich sieben Geschäftsbereiche:

Sie führen ihre weltweiten Geschäfte von Hanau-Wolfgang aus, wobei der Hauptsitz von Battery Recycling in Belgien ist. Zusammen mit ihren 28 Gesellschaften in Europa, Nord- und Südamerika, Afrika und Asien ist die Umicore AG & Co. KG ein weltweit führendes Unternehmen bei der Herstellung von Autoabgaskatalysatoren und einer Vielzahl edelmetallhaltiger Produkte, mit der besonderen Stärke, den kompletten Kreislauf anbieten zu können.

Umicore fokussiert sich auf Anwendungsbereiche in denen das Know-how in Werkstoffkunde, Chemie und Metallurgie einen Wettbewerbsvorteil bietet, sei es für Produkte des täglichen Lebens oder für neue technologische Entwicklungen. Vorrangiges Ziel von Umicore ist die Schaffung nachhaltiger Werte für unsere Kunden und Materialien in einer Weise zu konzipieren, zu produzieren und zu recyceln, die dem Anspruch "Materials for a better life" gerecht werden.

Umicore erzielt den Großteil der Umsätze mit sauberen Technologien, wie Autoabgaskatalysatoren, Werkstoffen für wiederaufladbare Batterien, Solarzellen und Photovoltaikanwendungen, Brennstoffzellen und Recycling. Ein hoher Anteil wird in Forschung und Entwicklung investiert. Dies geschieht gemäß unseres Leitspruchs "Materials for a better Life".

Umicore bietet ihrem weltweiten Kundenstamm Produktionsstätten und Beratung auf allen Kontinenten. 2014 erwirtschaftete die Gruppe einen Umsatz von 2,4 Milliarden €. Zurzeit beschäftigt sie weltweit etwa 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.