19 Jan 2017

Umicore unterstützt Studentenprojekt der TH Köln mit Schwerpunkt "saubere Mobilität"

  • Der Materialtechnologie- und Recyclingkonzern Umicore unterstützt mit seiner Initiative "Powered by Umicore" Studententeams, die an Projekten rund um das Thema saubere Mobilität arbeiten.
  • Die Studierenden von eMotorsports Cologne der Technischen Hochschule (TH) Köln entwickeln "Umicore Loup" - ein nachhaltiges Elektrofahrzeug.
  • Bei einem Besuch am Standort Hanau lernt das Team seinen neuen Hauptsponsor besser kennen.

Im Rahmen der 2013 eingeführten globalen Initiative "Powered by Umicore" bietet Umicore finanzielle Unterstützung für mittlerweile insgesamt fünf Studententeams, die sich mit dem Thema saubere Mobilität beschäftigen. Neben drei belgischen sowie einem US-amerikanischen Team ist das Unternehmen nun auch beim Team eMotorsports Cologne der TH Köln Hauptsponsor.

Die über 30 Studentinnen und Studenten beteiligen sich neben ihrem Studium - überwiegend aus dem Bereich Ingenieurwissenschaften - mit viel Begeisterung an der Konzeptionierung und dem Bau eines Elektrofahrzeugs. Hinzu kommen unter anderem Aufgaben des Projektmanagements, der Kommunikation als auch der Logistik. "Ressourcenknappheit ist ein Thema, von dem wir alle betroffen sind und mit dem wir uns als zukünftige Ingenieure gar nicht früh genug auseinandersetzen können. Aus diesem Grund arbeiten wir mit Blick auf die Zukunft an neuen Mobilitätskonzepten und entwickeln ein batteriebetriebenes Rennfahrzeug", so Leander Thorne, CEO eMotorsports Cologne. "Unser Ziel ist es, mit einem funktionsfähigen Fahrzeug an verschiedenen Formula Student-Veranstaltungen teilzunehmen, darunter auch das Rennen in Hockenheim Mitte August. Durch die Unterstützung von Umicore konnten wir bereits mit den Planungen unseres Fahrzeugs 'Umicore Loup' beginnen, um es pünktlich an den Start zu bringen."

Im Rahmen eines Besuchs bei Umicore am Standort Hanau lernte das Team nun auch vor Ort seinen neuen Hauptsponsor kennen. Dabei erhielt es vielfältige Einblicke - sei es durch informative und praxisnahe Vorträge zu sauberer Mobilität oder Projektmanagement, aber auch durch die Besichtigung des Testzentrums für Autoabgaskatalysatoren. In seiner Begrüßung bekräftige Dr. Bernhard Fuchs, Vorstand der Umicore AG & Co. KG, noch einmal die Entscheidung zum Sponsoring von eMotorsports Cologne: "Genau wie wir arbeiten Sie daran, das Thema 'saubere Mobilität' voranzutreiben. Deshalb freue mich sehr, Sie heute bei uns begrüßen zu dürfen. Sie haben uns nicht nur durch Ihr Konzept überzeugt, ausschlaggebend waren für uns auch Ihre große Motivation und Ihr ausgeprägter Teamgeist."

In den kommenden Wochen und Monaten widmet sich das Studententeam nach Beendigung der Konzeptionsphase der Fertigstellung sowie Testung von "Umicore Loup". Das erste Rennen der Saison findet vom 20. bis 23. Juli in Ungarn statt, vom 8. bis 13. August nimmt das Team dann am großen Formula Student Deutschland-Wettbewerb in Hockenheim teil, bevor die Rennsaison für sie im August in Barcelona endet.

Über "Powered by Umicore":

2013 führte Umicore sein neues Sponsoringprogramm "Powered by Umicore" für Studenteninitiativen ein. Unter diesem Slogan bietet das Unternehmen Unterstützung für eine Reihe von Projekten, die sich mit dem Thema saubere Mobilität beschäftigen, und von Studententeams unterschiedlicher Universitäten und Fachhochschulen durchgeführt werden.

Saubere Mobilität ist eine der Möglichkeiten, die globalen Herausforderungen einer Verbesserung der Energieeffizienz, einer Senkung der CO2-Emissionen und einer Bereitstellung von sauberer Luft zu thematisieren. Mit dem Programm "Powered by Umicore" verfolgt das Unternehmen die Absicht, das Engagement von Studentinnen und Studenten für nachhaltige Technologien, wie z. B. wiederaufladbare Batterien und Photovoltaik, zu fördern und ihnen einen Anreiz dafür zu geben, innovative Lösungen zu entwickeln. Umicore möchte auf diesem Weg außerdem das allgemeine Bewusstsein für das Thema saubere Mobilität stärken.

In den vergangenen Jahren wurden im Rahmen der Sponsoringinitiative bereits mehr als 300 Studenten aus Belgien, Deutschland und den USA unterstützt. Die Teams standen im Wettbewerb mit futuristischen, selbstgebauten Fahrzeugen, beispielsweise im Rahmen der Formula Student Challenges. Umicore finanziert die Hälfte der Entwicklungskosten jedes Fahrzeugs und investierte 2016 annähernd 135.000 Euro in das Programm. Mit eMotorsports Cologne der TH Köln unterstützt das Unternehmen im Rahmen von "Powered by Umicore" bereits zum zweiten Mal ein deutsches Team.

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Um mehr über die Cookies und darüber, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können, zu erfahren, lesen Sie sich bitte unsere Nutzungsbedingungen und die Datenschutz- und Cookierichtlinie durch. Mit Annahme stimmen Sie den Bedingungen und Richtlinien zu.

Stets aktiv
Notwendige Cookies
Notwendige Cookies werden für die Website benötigt, so dass diese wie von Umicore beabsichtigt funktioniert. Notwendige Cookies identifizieren Sie nicht als Einzelperson. Sollten Sie sie nicht akzeptieren, funktionieren ggf. einige Funktionen der Website nicht richtig.
Ein
Aus
Analyse-Cookies
Analyse-Cookies helfen Umicore, die Website zu verbessern, indem sie Benutzerdaten sammeln. Analyse-Cookies identifizieren Sie nicht als Einzelperson und alle Benutzerdaten, die von Analyse-Cookies gesammelt werden, sind zusammengefasst und anonym.